Willkommen

Welcome!
Bienvenue!
¡Bienvenidos!
Vobis salutem dicimus!
Serdecznie witamy!
欢迎 [歡迎] (Huānyíng)


...auf der Internetseite des Gymnasiums am Kurfürstlichen Schloss Mainz. Wir hoffen, Sie finden sich zurecht. Bei Fragen oder bei Problemen verwenden Sie bitte unsere Kontaktdaten.

Aktuelle Informationen für die Anmeldung an unserer Schule

  • Anmeldung für Klasse 5
  • 16. Februar 2016, 08:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
  • 17. Februar 2016, 08:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
  • Zur Anmeldung für die Klasse 5 sind mitzubringen:
  • Empfehlung der Grundschule
  • Geburtsurkunde (+Kopie für Schulakte)
  • Jahreszeugnis der Klasse 3 (+Kopie für Schulakte)
  • Halbjahreszeugnis der Klasse 4 (+Kopie für Schulakte)
  • Anmeldung nach Klasse 10:
  • Anmeldung bis zum 01.03.2016
  • Zur Anmeldung für die Klasse 11 sind mitzubringen:
  • Empfehlung der Realschule plus
  • Jahreszeugnis der Klasse 6 und 9
  • Halbjahreszeugnis der Klasse 10
  • Geburtsurkunde

>>Der Deutsche Schulpreis als Qualitätsrichtlinie unserer Schule

>>Das Schlossgymnasium ist "MINT-freundliche Schule"

>>Das Schlossgymnasium ist "Europaschule"

>>Das Schlossgymnasium ist "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Aktuelle Informationen der Schulleitung

  • In Frau Dings Brief an die Schulgemeinschaft finden Sie die jeweils neusten Informationen über das Schulleben am Schlossgymnasium.

Brief an die Schulgemeinschaft Februar 2016
PDF-Format, 75.64 KB

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

  • Ganz schön ins Schwitzen kamen die TeilnehmerInnen am diesjährigen "Bundeswettbewerb Fremdsprachen", als sie in der Bibliothek ihre anspruchsvollen Aufgaben in Englisch und Französisch bearbeiten mussten. Rahmenthemen waren diesmal "New England" und <<Le sport en France>>.
  • Wir sind gespannt, ob sie die langjährige Tradition großer Erfolge von SchülerInnen unserer Schule 2016 fortsetzen konnten.
  • Toi, toi, toi für die nächste Runde!

Weihnachtsliedersingen

  • Vor den Weihnachtsferien gab es jeden Tag in der großem Pause die Möglichkeit, gemeinsam Weihnachtslieder in der Aula zu singen. Wie man sieht, wurde dieses Angebot gerne angenommen...

Schulinterner Entscheid des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen

  • Am Freitag, den 4.12.2015 war es soweit: In der dritten bis fünften Stunde versammelten sich die 6. Klassen und eine Jury in der Aula, um den Klassensiegern beim Vorlesen zuzuhören und den Schulsieger des Vorlesewettbewerbs zu ermitteln.
  • Die zwölf angetretenen Vorleserinnen und Vorleser der Klassen 6a bis 6f präsentierten zunächst einen von ihnen selbst gewählten Textauszug aus Kinder- und Jugendbüchern, um dann ihr Können an einem fremden Text erneut unter Beweis zu stellen.
  • Wir gratulieren den drei besten Vorleserinnen und Vorlesern ganz herzlich zu ihrem Erfolg:
  • Den dritten Platz belegte Nina Spennemann aus der 6d.
  • Auf den zweiten Platz kam Malte Eberhardt aus der 6e.
  • Schulsiegerin auf dem ersten Platz wurde Sofia Borroni Meyenschein aus der 6c. Sofia wird die Schule beim nun anstehenden Stadtwettbewerb vertreten. Wir wünschen ihr schon jetzt viel Erfolg! (Regine Brase-Puth)

Mathe-Insel 2015

  • Auf dem Foto sehen Sie die Gewinner unseres diesjährigen schulinternen Wettbewerbs Mathe-Insel.
  • Im darauf folgenden Dokument finden sie die Ergebnisse.

Mathe-Insel 2015
PDF-Format, 314.5 KB

Bundesweiter Vorlesetag am 20.11.15

  • Auch das Schlossgymnasium beteiligte sich wieder mit zahlreichen Aktionen am diesjährigen Bundesweiten Vorlesetag, der unter dem Motto "Mainz liest bunt: Märchen und Geschichten aus aller Welt" stand.
  • In den Klassen der Orientierungsstufe lasen Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler der Oberstufe vor, wobei einzelne Textpassagen auch in der Sprache des Herkunftslandes des jeweiligen Textes zitiert wurden.
  • Der Leistungskurs 13 DE 2 besuchte an diesem Tag die Staatskanzlei Mainz, wo ihm Ministerpräsidentin Malu Dreyer vorlas.
  • Für den Jahrgang 11 las von 11.45 bis 13.00 Uhr der ehemalige Schüler, Drehbuchautor und Autor Jan von der Bank aus seinem Roman "Die Farbe der See".
  • Für den Jahrgang 12 las die neu entdeckte Autorin aus Mainz, Felicitas Pommerening, aus ihrem Roman "Freunde fürs Lieben"von 10.00 bis 11.15 Uhr.
  • Fotos von den Vorleseveranstaltungen im Schlossgymnasium sehen Sie hier.
  • Hier finden Sie einen Bericht und Fotos vom Besuch unserer Schüler in der Staatskanzlei.

Abgeordnetenbesuch im Schlossgymnasium

  • Am 9. November 2015 bekamen die Sozialkunde-Leistungskurse der Oberstufe Besuch von den vier Mainzer Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtags Dr. Rahim Schmidt (fraktionslos), Gerd Schreiner (CDU), Johannes Klomann (SPD) und Daniel Köbler (B'90/Die Grünen).
  • Nach einer rhetorischen Aufwärmrunde für die Politiker war insbesondere die Flüchtlingsthematik im Interesse der Schüler, die mit zahlreichen Fragen die Diskussion unter der Moderation von Katrin Schmitz und Olaf Praß (beide 13SKw1) anregten, doch auch die Realschule Plus und die bevorstehende Landtagswahl wurden zum Gesprächsgegenstand.
  • Wir bedanken uns erneut herzlich für die Gesprächsbereitschaft der Herren und hoffen, eine ähnliche Veranstaltung wiederholen zu können.
  • Katrin Schmitz

Stadt belohnt Engagement für Nachhaltigkeit am Schlossgymnasium

KESch-Erfolg bringt Unterstützung für Nachhaltigkeits-Projekte am Schlossgymnasium

Zu Beginn des neuen Schuljahres zeichnete die Gebäudewirtschaft Mainz (GWM) als Inhaberin aller städtischen Schulen das Schlossgymnasium mit drei von drei möglichen Bewertungspunkten beim KESch-Wettbewerb (Klimaschutz durch Energiesparen an Schulen) für das Jahr 2014 aus. Damit verbunden darf sich die Schule über einen Scheck zur freien Verwendung über 1.523,70 € freuen.
Highlights des Bemühens um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) waren im Schuljahr 2014-2015 neben der möglichst breiten, alle Fächer umfassenden Integration des Themas BNE in den alltäglichen Unterricht:

  • Pflanzaktionen im Ober-Olmer Wald, im Mombacher Auengebiet, im Mainzer Sand, am Romano-Guardini-Platz und vor dem Justizministerium, z.T. in Kooperation mit dem NABU
  • dreigliedrige Mülltrennung (Papier, Verpackung, Restabfall) in den Räumen mit schulinternem Wettbewerb für die sorgsamste Klasse
  • aktives Fairtrade-Schulteam: Verkauf von Fairtrade-Produkten in den Pausen, in Kooperation mit dem Mainzer Weltladen unterwegs
  • aktive Umwelt-AG: Mülltrennungs-Checks, Beteiligung am Dreck-Weg-Tag
  • Umwelthefte-Verkauf und Verwendung von Recyclingkopierpapier
  • Philippinenhilfe

Großer Erfolg im Fremdsprachenwettbewerb

  • Katrin Schmitz aus der Jahrgangsstufe 13 hat in der dritten und finalen Runde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen einen tollen dritten Preis gewonnen: Herzlichen Glückwunsch!
  • Nach ihrer sehr erfolgreichen Teilnahme in den ersten beiden Runden des Wettbewerbs wurde Katrin nach Bad Honnef eingeladen und hat dort mit den anderen 46 besten SchülerInnen Deutschlands ihre Kenntnisse und Fertigkeiten unter Beweis gestellt. Sie tat dies in drei Fremdsprachen: Englisch, Französisch und Spanisch, zwischen denen auch mal spontan gewechselt wurde.
  • Katrin Schmitz musste sich in Gruppen- und Einzelgesprächen behaupten und in einer großen mediengestützten Präsentation die Jury mit Sprachkompetenz und Fachwissen überzeugen. Das ist ihr wohl hervorragend gelungen!

Das Schlossgymnasium lud ein:

  • Am 8. Oktober fand bei uns eine Informationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Lage der Flüchtlinge statt. Sie richtete sich insbesondere an die Sozialkunde-Leistungskurse und die SV, aber auch an weitere Interessierte.
  • Peter Rimmele von der Konrad-Adenauer-Stiftung, der in Beirut lebt und dort u.a. das Rechtsstaatsprogramm Naher Osten/Nordafrika koordiniert, hielt zunächst einen Vortrag über Zahlen und Unterbringung der palästinensischen und syrischen Flüchtlinge im Libanon, schnitt aber auch Themen wie die Zukunft der Zuwanderung in das nur knapp 6 Millionen Einwohner große Land und die Inhalte der Arbeit seines Programms für Rechtsstaatlichkeit an. Anschließend hatten wir Schüler die Möglichkeit, ihm Fragen zu stellen, die er ausführlich und präzise beantworten konnte. Wir danken Herrn Rimmele herzlich für seinen informativen Bericht und die Gesprächsbereitschaft! Katrin Schmitz, 13SKw1

Chaos macht Schule

  • Im Rahmen seines Projektes Chaos macht Schule besuchte am 29.09.15 der Chaos Computer Club (CCC) Mannheim den Jahrgang 8 unserer Schule. Der Club, dessen Mitglieder der Hackerszene entstammen, hat sich auch der Aufgabe verschrieben, über Gefahren digitaler Medien aufzuklären.
  • In seinem kurzweiligen Vortrag informierte Stefan – Nachnamen existieren beim CCC nicht – darüber, in welchem Umfang im Internet Daten gesammelt und vor allem Werbeanbietern zur Verfügung gestellt werden.
  • Beeindruckend war in diesem Zusammenhang die Präsentation des Firefox-Add-ons Lightbeam, mit dem visualisiert wird, welche weiteren Internetseiten beim Aufruf einer bestimmten Seite Daten sammeln.
  • Den eindringlichen Hinweis, das Internet vergesse nichts, belegte Stefan anhand der Schulhomepage aus den 90er-Jahren, die er mit wenigen Mausklicks wieder aufrufen konnte – verblüfft darüber, dass unsere Schule damals schon online war. (Tjeerd Frank)

Justizminister Robbers bedankt sich bei Naturschutz-AG

  • Justizminister Gerhard Robbers bedankte sich diese Woche herzlich bei den Mitgliedern der Naturschutz-AG des Schlossgymnasiums für ihr Engagement rund um die Blumenkübel auf dem Parkplatz vor dem Ministerium.
  • Lesen Sie mehr...

Hangzhou meets Mainz

  • Vor kurzem hatten wir wieder unsere Austauschgäste aus China zu Gast. Wir freuen uns jedes Mal sehr darüber. Lesen Sie mehr...

Festlicher Abschied im Kreise zahlreicher Gäste

  • Bilder von der Verabschiedungsfeier unserer Schulleiterin Brigitte Wonneberger am 10. Juli 2015 finden Sie im Bereich Berichte.

Besuch von Tabea Rößner

  • Während der Berlin-Exkursion zum Bundestag durch den 12er Sozialkunde-Leistungskurs von Herrn Monz im Januar 2015 hatte Tabea Rößner (MdB) einen Gegenbesuch angeboten, dem die Schüler erfreut entgegen sahen.
  • Am 22. Juni fand dann eine entsprechende lockere politische Gesprächsrunde mit Frau Rößner bei uns am Schlossgymnasium statt. Zu Beginn wurde unser Gast von Frau Wonneberger herzlichst begrüßt und mit einem Schloss-Wein beschenkt. Diskutiert wurde dann sowohl über die Themen aktuelle Sicherheitspolitik, Vorratsdatenspeicherung, den aktuellen Hackerangriff auf den Bundestag als auch über viele außenpolitische Themen wie der Austritt Griechenlands aus der EU.
  • Geleitet wurde die Gesprächsrunde von zwei Schülern des Leistungskurses. Sowohl auf die vorbereiteten Fragen als auch auf Zwischenfragen antwortete Fau Rößner sehr kompetent und ausführlich. Mit einem gemeinsamen Gruppenfoto wurde die Veranstaltung beendet. (Humaira Aslam)

SchlossRunners triumphieren beim Run for Children-Jubiläum

  • Beim Wohltätigkeitslauf Run for Children haben sowohl die SchlossRunners als auch die SchlossFUNRunners hervorragende Ergebnisse erzielt! Lesen Sie mehr...

Science on Stage mit Rebecca Sammet

  • Frau Sammet, derzeit Lehrerin am Schlossgymnasium, nahm am Science on Stage Festival, das vom 17. - 20. Juni 2015 in London stattfand, teil – der größten Bildungsmesse für Lehrkräfte der Naturwissenschaften in Europa.
  • Sie war eine der MINT-Lehrkräfte, die die Bundesrepublik dort vertreten durften, nachdem zuvor unter 100 Bewerbungen die originellsten Konzepte für einen fesselnden MINT-Unterricht ausgewählt worden waren. Zwölf dieser Lehrkräfte bildeten dann die deutsche Delegation auf dem Festival.
  • Nähere Informationen zum Festival finden Sie auf dessen Website.
  • Lesen Sie dazu auch den Artikel der Mainzer Allgemeinen Zeitung und die folgende Pressemitteilung:

Lehrerin aus Mainz erobert Europas Klassenzimmer
PDF-Format, 853.4 KB

EU-Projekttag 2015

  • Anlässlich des EU-Projekttages besuchte Finanzministerin Doris Ahnen am 12. Mai 2015 unsere Schule zu einer Diskussion zum Thema Europa und Rheinland-Pfalz im Zeichen der Schuldenkrise, die in der Aula stattfand.
  • Adrian Poot und Felix Klünemann vom Leistungskurs SKwI moderierten das Ganze, während der Leistungskurs SKwI alles geplant hatte und zwei weitere Leistungskurse Sozialkunde der 11. und 12. Jahrgangsstufe Zuschauer waren.

Unterstützung für Nachhaltigkeits-Projekte am Schlossgymnasium

  • Die Umwelt-AG des Schlossgymnasiums hat bereits diverse Projekte - z.B. zur Mülltrennung oder zur Verwendung von Recyclingpapier in unserer Schule - durchgeführt.
  • Dank der Frühlingssonne kann man derzeit den von der Ganztags-AG der NaJu (angeleitet von Christian Theobalt) ausgesäten Pflanzen bei Sprießen in den Pflanzkübeln vor dem Amtsgericht zusehen.
  • Dieses tolle Engagement unserer Schüler für Umweltschutz und Nachhaltigkeit wurde jetzt auch finanziell von den Grünen unterstützt. Lesen Sie mehr darüber im Artikel der Allgemeinen Zeitung und auf der Website des Landtagsabgeordneten Daniel Köbler.
  • Übrigens: Bald wird es an unserer Schule auch eine (ebenfalls von einer Schülergruppe auf den Weg gebrachte) Initiative zum Verkauf von fair gehandelten Produkten geben.

Gedankenaustausch mit Landespolitikerin

  • Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Ulla Brede-Hoffmann (SPD) war eine zehnköpfige Schüler-Delegation des Schlossgymnasiums (davon sechs Mitglieder der Schüler-Vertretung) am 27. Februar zu Gast im rheinland-pfälzischen Landtag. Eine Stunde lang verfolgte die Gruppe im Plenarsaal zunächst eine Diskussionsrunde zu den Themen Windenergie und öffentliche WLAN-Hotspots - mit offenem Schlagabtausch der drei Parlamentsparteien.
  • Anschließend nahm die stellvertretende Fraktionsvorsitzende sich die Zeit für einen Informationsaustausch mit den Jugendlichen bei einem gemeinsamen Mittagessen. Diskutiert wurde dabei über künftige Schulprojekte am Schlossgymnasium im Besonderen sowie über die Bildungspolitik im Allgemeinen. Abschließend sagte Frau Brede-Hoffmann einen bleibenden engen Kontakt auch mit ihrem Nachfolger im Amt, Johannes Klomann, zu.
  • Teilnehmer des Treffens waren (für die SV) Eda Duran, Mathias Hempfling, Clara Hofmann, Jann Köster, Adrian Poot-Habisrittinger, Katrin Schmitz sowie (für die Schülerschaft) Marc Lepage, Kilian Müller, Mariam Mourad, Mayank Sharma.

"English Evening" zum Jubiläum unseres Watford-Austausches

  • Lesen Sie einen Bericht über den sehr gelungenen Englischen Abend am 19. Februar anlässlich des 50jährigen Jubiläums unseres Austausches mit der Watford Grammar School for Boys.

Unser Besuch aus Watford ist da!

  • Im Februar 2015 feierten wir das 50-jährige Jubiläum des Austausches zwischen der Watford Grammar School und dem Schlossgymnasium.
  • Er begann mit gemeinsamem Unterricht in Geometrie und Trigonometrie in englischer Sprache, vorbereitet von Herrn Frank und seinem Leistungskurs Mathematik.
  • Wie die Fotos, die Sie hier ansehen können, zeigen, hat das Stationenlernen mit unseren Gästen Spaß gemacht.
  • Außerdem gab es eine gemeinsame Feier in Form eines englischen Abends, zu dem viele Besucher kamen - auch weil unsere SchülerInnen im Vorfeld so schöne Plakate dazu gestaltet hatten.
  • Lesen Sie hier einen Artikel über den Jubiläumsbesuch unserer Austauschpartner aus Watford im Watford Observer.

Übergabe der Philippinen-Spende

  • Am 6. Februar 2015 wurde in der Aula die bei der diesjährigen Aktion gesammelte Spende des Schlossgymnasiums an die "Kinderhilfe Philippinen e.V." übergeben.
  • Lesen Sie mehr...

Bestellaktion "Schlossjacken"

  • Liebe MitgliederInnen der Schulgemeinschaft, hier finden Sie noch einmal das Bestellformular für die Kapuzenjacken mit dem Logo des Schlossgymnasiums, so wie es durch Herrn Rötzer vor kurzem per Mail verschickt wurde:

Bestellformular Schlossjacken
PDF-Format, 1.1 MB

Schöner sitzen

  • Wir danken dem Ehemaligenverein unserer Schule, der uns vier schöne Sitzbänke für den Schulhof geschenkt hat.
  • In jeder Pause kann man sehen, dass die neuen Bänke von den Kindern sehr rege und gerne genutzt werden.

Eine AG voller Forschergeist

  • In der neuen Arbeitsgemeinschaft "Schloss-Schmiede" gehen die Siebt- und Achtklässler den Dingen auf den Grund, so z.B. der Frage "Wie intelligent ist 'intelligente' Knete?" oder "Wie funktioniert ein Computer?"
  • Zur Erforschung der letzteren Frage dienen unsere neuen Raspberry Pi Einplatinencomputer.

Dr. Wolfgang Beutel vom "Deutschen Schulpreis" zu Besuch

  • Unter dem Motto "Unserer täglichen Arbeit eine professionelle Ausrichtung und damit einen gemeinsamen Sinn geben" stand der Besuch von Herrn Dr. Beutel, Juror des Deutschen Schulpreises, am 5. November 2014.
  • In zwei Gesprächsrunden, jeweils mit Schülern, Eltern und Lehrern, stand neben der Rückmeldung vom Deutschen Schulpreis 2014 das Thema "Unterricht aus der Sicht des Lernenden" im Vordergrund.
  • Über diesen Besuchstag, den uns die Robert-Bosch-Stiftung angeboten hatte, erhielten wir wieder wertvolle Impulse für unsere Schulentwicklung.
  • Vielen Dank, Herr Dr. Beutel!

Weitere Ereignisse aus dem Schulleben des Schlossgymnasiums