Gesellschaftswissenschaften


Jugend debattiert


Jugend debattiert ist ein bundesweiter Wettbewerb...
…an dem sich das Schloss-gymnasium regelmäßig und sehr erfolgreich beteiligt. Wer die Debattier-AG besucht oder eine entsprechende Unterrichtsreihe in Klasse 8 Unterrichtsreihe durchlaufen hat, kann sich für die Teilnahme qualifizieren., denn: Wer gut reden kann, kann gemeinsam mit anderen viel bewegen. Informationen zu Jugend debattiert und Bericht über die Wettbewerbsteilnahme
Wettbewerb zur politischen Bildung


Einer der größten und ältesten bundesweiten Wettbewerbe...
…an dem sich das Schlossgymnasium regelmäßig und sehr erfolgreich jährlich mit mehreren Lerngruppen aus den Bereichen Sozialkunde und Ethik beteiligt.
» Worum geht es?
Ihr setzt in eurer Klasse, in einem Kurs oder in einer AG gemeinsam ein Unterrichtsprojekt um. ————————————-
» Was für ein Projekt ist das richtige für uns?
Ihr könnt aus zwölf Projektthemen eins aussuchen. In diesem Jahr geht es u. a. um Flüchtlinge, Islam und Demokratie oder auch den verantwortungsvollen Umgang mit Nahrungsmitteln. Ihr habt die Aufgabe, euch intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen und eure Ergebnisse zu präsentieren. Gestaltet z. B. eine Fotostory, ein Lapbook oder ein Video! ————————————-
» Was ist zu tun?
Ihr nehmt als gesamte Klasse teil und organisiert möglichst alles rund um das Projekt selbst. Bei den Themen 5 und 6 für die Älteren können auch Kleingruppen ab 5 Personen teilnehmen. Ihr beschafft euch Informationen, bereitet sie auf, dokumentiert und gestaltet eure Ergebnisse. Natürlich dürft und sollt ihr eure Lehrkräfte ansprechen und um Rat fragen. Die meisten kennen den Wettbewerb und werden euch tatkräftig unterstützen. Lehrer2 lieben engagierte Schüler2. ————————————-
» Wer kann mitmachen? Und bis wann?
Der Wettbewerb wendet sich an deutschsprachige Schüler2 aus der ganzen Welt: Alle Klassen bzw. Kurse der Stufen 4 –11 (in berufsbildenden Schulen auch die 12) können und sollten mitmachen.
» Bei diesem Wettbewerb gewinnen alle:
Alle Teilnehmer2 erhalten als Dank und Anerkennung ein attraktives Geschenk. ————————————–
Darüber hinaus könnt ihr euch noch auf 350 Preise freuen: ————————————–
» Elf Reisen als Hauptgewinne
Ihr fahrt für fünf Tage nach Berlin, Bonn, Mainz, Dresden, München, Paris oder Prag – mit eurer Klasse oder eurem Kurs, mit vollem Programm, Halbpension – und ohne Schulalltag. —————————————
» Geldprämien + Sachpreise
1 x 1.500, 1 x 1.000 und 1 x 500 Euro für die weiteren Plätze bei jeder Aufgabenstellung. Bei „Politik brandaktuell” werden wegen der Gruppenarbeiten keine Klassenfahrten ausgelobt, dafür gibt es dort insgesamt 2 x 2.000, 2 x 1.250 und 2 x 600 Euro zu gewinnen. 50 x 250, 100 x 150 und 50 x 100 Euro für alle Themen. 100 x Buchpreise als Klassen-/ Kurs-/ Gruppensätze für alle Themen. Diese 300 Preise werden nach der Zahl der Einsendungen auf die Themen verteilt.

Zur Wettbewerbsseite
Geographie-Wettbewerb




Diercke Wissen ist ein Schülerwettbewerb für 12- bis 16-jährige Schüler in Deutschland.
Er ist mit etwa 300.000 Teilnehmern der größte Wettbewerb seiner Art und findet jährlich von Januar bis Mai statt. Auch das Schlossgymnasium beteiligt sich regelmäßig an dem Wettbewerb. Er testet das geographische Wissen der Schüler und wird vom Verband deutscher Schulgeographen in Zusammenarbeit mit Westermann und dem Diercke Weltatlas ausgetragen.Der Wettbewerb beginnt mit der Ermittlung der Klassenbesten im Januar. Es folgen die Wettbewerbe zur Ermittlung der Schulsieger im Februar und der Landessieger im März. Die ersten drei Stufen des Wettbewerbs erfolgen durch das Ausfüllen eines Testbogens durch den Schüler. Nachdem die 16 Landessieger und der Sieger der deutschen Schulen im Ausland ermittelt sind, findet ein Bundesfinale statt, bei dem die 17 Kandidaten in mehreren Runden gegeneinander antreten. Zur Internetseite

Mathematik und Informatik


Informatik-Wettbewerb





...ist ein Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 3 bis 13.
Am Schlossgymnasium nehmen alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Mathematik- und Informatikunterrichtes am Informatik-Biber teil. So wird das Interesse an Informatik durch spannende Aufgaben geweckt, die keine Vorkenntnisse erfordern. Der Wettbewerb zeigt jungen Menschen, wie vielseitig und alltagsrelevant Informatik ist und ist das Einstiegsformat zum Bundeswettbewerb Informatik. Er erfreut sich zunehmender Beliebtheit: 248.092 Kinder und Jugendliche aus 1.381 Schulen des gesamten Bundesgebietes haben 2015 teilgenommen. Zum Bericht über die Wettbewerbsteilnahme
Mathemathik ohne Grenzen




...ist ein Team-Wettbewerb für Klassen bzw. Kurse der Stufen 10 und 11
Mathematik ohne Grenzen will Freude an mathematischen Fragestellungen vermitteln. Hinzu kommt die praktische Förderung von Fremdsprachen: In Deutschland wird eine der Wettbewerbsaufgaben in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch gestellt. Sie muss in einer dieser Sprachen gelöst werden. Wettbewerbstermine 2017 in Rheinland-Pfalz
Pangea-Wettbewerb




Unter dem Motto „Mathematik verbindet” werden Jugendliche aus aller Welt für Mathematik begeistert.
Um allen Kindern gerecht zu werden, sind beim Pangea Wettbewerb durch geschickte Aufgabenstellung viele Aufgaben in der Vorrunde für Schülerinnen und Schüler lösbar. Der Pangea-Mathematikwettbewerb verbindet die Freude am Knobeln und Grübeln, an Logik und Rechenkunst. Zum Bericht über die Wettbewerbsteilnahme

Kunst und Musik


 
Europäischer Wettbewerb
europaeischer_wettbewerb
Einer der ältesten Kreativ- Schülerwettbewerbe Europas.
Er begleitet die europäische Integration von Anfang an. Seit über 60 Jahren setzen sich Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen kreativ mit aktuellen europäischen Themen auseinander. Im Schuljahr 2015/216 nahm das Schlossgymnasium mit mehreren Jahrgangsstufen am 63. Europäischen Wettbewerb teil, der unter dem Thema “Gemeinsam in Frieden leben” stand. Wie schon in den Jahren vorher, konnten die Schloss-Schülerinnen und Schloss-Schüler beachtliche Erfolge erzielen. Zum Bericht über die Wettbewerbsteilnahme
 

Naturwissenschaften


Präventions-Wettbewerb (Biologie)



Bundesweiter Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen.
Das Ziel, Jugendliche und Kinder vom Rauchen fernzuhalten, hat in Rheinland-Pfalz hohe Priorität. Als ein Teil der Präventionsarbeit, Schulen auf ihren Weg zur rauchfreien Schule zu unterstützen, wird in Rheinland-Pfalz der Wettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ durchgeführt. Dieser Wettbewerb wendet sich an Jugendliche der Klassenstufen sechs bis acht. Teilnehmen können alle Schulen in Rheinland-Pfalz. An unserer Schule gibt es regelmäßig Klasssen, die an diesem Wettbewerb teilnehmen.
Zur Wettbewerbsseite
Chemie-Olympiade


leben_mit_chemie


Chemie-Wettbewerb für Schüler der Klassenstufen 10 bis 13
Die Internationale Chemie-Olympiade (IChO) ist ein Wettbewerb, in dem Schüler und Schülerinnen ihre Leistungen bei der Bearbeitung theoretischer und experimenteller Aufgaben aus dem Bereich der Chemie miteinander messen. Durch diese Wettbewerbe werden die internationalen Beziehungen auf dem Gebiet der Schulchemie gefördert. Darüber hinaus wird ein Vergleich gewisser Aspekte des schulischen Wissens in den einzelnen Staaten ermöglicht. Die Internationale Chemie-Olympiade dient auch zur Anknüpfung persönlicher Beziehungen zwischen angehenden Naturwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern verschiedener Länder. Jeder Teilnehmerstaat entsendet eine Mannschaft, die aus maximal vier Schülerinnen und Schülern besteht. Deutschland beteiligt sich seit 1974 regelmäßig an diesem Wettbewerb. Zur Wettbewerbstseite
Leben mit Chemie
leben_mit_chemie
Chemie-Wettbewerb für Schüler der Klassenstufen 5 bis 10
Experimentalwettbewerb für die Klassen 5 bis 10 des Landes Rheinland-Pfalz
Du hast Lust, auf naturwissenschaftliche Entdeckungsreise zu gehen?
Du hast Interesse, zu Hause Experimente durchzuführen?
Du bist in einer der Klassen 5 bis 10?
Dann ist der Wettbewerb genau das Richtige für dich!
Der Wettbewerb besteht neben theoretischen Aufgaben vor allem aus Experimenten, die mit Haushaltsmaterialien durchgeführt werden können.

Auf der Internetseite erhältst du alle notwendigen Informationen zum Ablauf und zu den Aufgaben des Landeswettbewerbs “Leben mit Chemie”.

Zur Wettbewerbsseite

Am Schlossgymnasium nehmen alle Schüler der 8. Klassen im Rahmen des Chemieunterrichtes an diesem Wettbewerb teil. Alle anderen Schüler werden ermuntert dies freiwillig zu tun. Die experimentellen Aufgaben dieses Wettbewerbs sind mit einfachen Haushaltsmitteln und -gegenständen zu Hause durchzuführen. Die theoretischen Fragen führen meist über den Unterricht hinaus, sind aber mit Hilfe von Internerecherche leicht zu lösen. Dieser Wettbewerb zielt in erster Linie auf die Breitenförderung. Er will den Spaß am Experimentieren und Forschen wecken. Er schafft dies, indem die Anforderungen nicht nur von echten “Chemiecracks” zu bewältigen sind, sondern jeder, der sich entsprechend bemüht eine Chance auf eine Ehrenurkunde hat.

Zum Teilnahme-Bericht
 
Physik-Olympiade


ipho

Physik-Wettbewerb für Schüler im Alter bis 20 Jahre
Bei der internationalen PhysikOlympiade – kurz IPhO – messen Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt bei physikalischen Aufgaben ihre Leistungen miteinander. Jedes teilnehmende Land entsendet ein Team aus bis zu fünf Schülerinnen und Schülern, die einzeln antreten. Der eigentliche Wettbewerb, der immer im Juli in einem der Teilnehmerländer stattfindet, besteht aus einer experimentellen und einer theoretischen Klausur, die jeweils fünf Stunden dauern. Daneben gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm und natürlich viele Möglichkeiten zu einem Austausch mit Jugendlichen weltweit. Der Wettbewerb hat zum Ziel, die Fähigkeiten besonders interessierte und begabter Schülerinnen und Schüler im Fach Physik zu fördern und ihnen schon früh internationale wissenschaftliche Kontakte zu eröffnen. Immer wieder nehmen auch Schülerinnen und Schüler des Schlossgymnasiums an diesem Wettbewerb teil:

Zum Teilnahmebericht
 

Sprachen


Vorlesewettbewerb Deutsch


leben_mit_chemie

Älteste und größte Leseförderaktion Deutschlands. Für 6. Klassen
Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, ist eingeladen sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen. Bücher gibt es für jeden Geschmack und zu allen Themen. Ob Spannung, Unterhaltung, Wissen: Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten. Der Vorlesewettbewerb bietet die Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und jede Menge neue Bücher zu entdecken. Und das Beste: man kann dabei auch noch gewinnen… Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. Zum Bericht über die Wettbewerbsteilnahme
Vorlesewettbewerb Französich



Wettbewerb für Schüler im 2. oder 3. Lernjahr
“Moi, je lis en francais!” – “Französisch ist leichter als man denkt”
Ziel:
Förderung des Erlernens der französischen Sprache als erste, zweite oder dritte Fremdsprache an den weiterführenden Schulen.
Teilnehmer:
Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 10, die Französisch als erste, zweite oder dritte Fremdsprache im 2. bzw. maximal 3. Jahr erlernen.

Kategorien:
a) Realschulen, Realschulen plus und Integrierte Gesamtschulen
b) Gymnasien
c) Muttersprachler

Verlauf:
Unter den besten Vorlesern der Klassen ermittelt die Schule im Herbst den Schulsieger, gegebenenfalls zusätzlich einen Muttersprachler, die beide im Februar am Regionalentscheid in Kaiserslautern, Koblenz, Mainz, Neustadt oder Trier teilnehmen.
Die besten Schüler qualifizieren sich dort für das Finale im April/Mai in Mainz (ca. 30 Teilnehmer/innen), wo nach gleichem Muster in den verschiedenen Kategorien die jeweils drei besten Vorleser ermittelt und gekürt werden.
Alle Teilnehmer erhalten bei den Regionalentscheiden eine Urkunde. Die Finalisten gewinnen attraktive Buch- und Sachpreise. Auf einen 3-wöchiger Feriensprachkurs in der Bretagne bzw. ein verlängertes Wochenende für 2 Personen in Paris können sich die Gewinner der Kategorien a) und b) freuen.
Die Veranstaltung wir u. a. vom Ernst Klett Verlag, Stuttgart, dem rheinland-pfälzischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, dem CRB Haus Burgund, Mainz, dem Institut Francais, Mainz, dem Landtag Rheinland-Pfalz, dem Bureau du Livre de la Jeunesse/Frankfurt und dem Bureau de la Musique, Berlin, unterstützt.
Der Vorlesewettbewerb wird seit 1993 durchgeführt. Die Teilnehmerzahlen steigen von Jahr zu Jahr.
Der Wettbewerb findet in ähnlicher Form in deutscher Sprache in Burgund statt.
Zur Internetseite
Bundeswettbewerb Fremdsprachen




Wettbewerb ab der 8. Klassenstufe
Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen fördert junge Leute, die gerne und gut mit Sprachen umgehen. Dabei richtet er sich mit seinen Programmen an unterschiedliche Zielgruppen: Schüler aus mehreren Jahrgangsstufen, aber auch Auszubildende können an den verschiedenen Wettbewerben teilnehmen.
In der Wettbewerbskategorie TEAM SCHULE für die Jahrgangsstufen 8 bis 10 drehen die Teilnehmer einen Film, konzipieren ein Spiel oder ein Theaterstück. Die Teams mit den besten Kreativbeiträgen dürfen diese dann vor großem Publikum auf dem Sprachenfest des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen präsentieren. Auch in der Kategorie SOLO für die Jahrgangsstufen 8 – 10 sowie SOLO Plus für die Jahrgangsstufen ab der 10. Klasse zählen nicht nur Grammatik- und Vokabelwissen. Genauso wichtig sind Offenheit, Interesse an fremden Kulturen und Spaß am Diskutieren und Argumentieren.
Zum Bericht über die Wettbewerbsteilnahme


 
Englisch-Wettbewerb




...ist ein spielerischer Englischwettbewerb auf der Grundlage des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen .
Jährlich nimmt das Schlossgymnasium an dem Wettbewerb teil, der auf 45 Multiple-Choice-Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde basiert. Die Preise wie zum Beispiel der Pokal, die Sprachreise oder das Tablet sind eine tolle Anregung, sich für den Wettbewerb anzustrengen. Auch im Schuljahr 2015/16 waren die Schülerinnen und Schüler des Schlossgymnasiums wieder sehr erfolgreich. Zum Bericht über die Wettbewerbsteilnahme
 

Sport


 
Jugend trainiert für Olympia
In verschiedenen Sportarten nimmt das Schlossgymnasium am Wettbewerb teil
In den Kategorien Tischtennis, Mädchenfußball, Fußball Jungen, Handball und Rudern erzielen die Schülerinnen und Schüler des Schlossgymnasiums beachtliche Erfolge. Zu den Berichten über die Wettbewerbsteilnahme