Profil unserer Schule

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, mit den hier vorliegenden Informationsseiten möchten wir Ihnen unsere Schule vorstellen und Ihnen einen Überblick über Angebote und Schwerpunkte unseres Gymnasiums im unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereich geben.

wandbild
So hoffe ich, dass unser Gymnasium eine Schule wird, immer überragend im Wissen, immer beispielgebend in Verbrüderung, eine Schule, in der Religion die Menschen verbindet und nicht trennt, eine Schule des Dialogs, eine Werkstatt des Friedens und eine Hochburg der Freiheit mit Offenheit zur ganzen Welt.

Leo Trepps Vision für das Schlossgymnasium

Orientierungs­stufe


Die Orientierungsstufe umfaßt die Klassenstufen 5 und 6 und bildet eine pädagogische Einheit. In ihr geht es darum, die Kinder langsam, aber zielgerichtet an die Arbeit im Gymnasium heranzuführen.


zur Seite

Mittelstufe


Der Unterricht in der Mittelstufe dient dem grundlegenden Ziel des Gymnasiums – dem Erwerb einer breiten und vertieften Allgemeinbildung. Die Schülerinnen und Schüler werden so auf einen erfolgreichen Besuch der gymnasialen Oberstufe vorbereitet. Auch die Berufsorientierung ist ein fester Bestandteil der Mittelstufe, die die Klassen 7 bis 10 umfasst.


zur Seite

Oberstufe


In Rheinland-Pfalz ist die gymasiale Oberstufe in der Form der Mainzer Studienstufe (MSS) organisiert. Sie hat das Ziel, die Schülerinnen und Schüler zum Abitur zu führen.


zur Seite

Unsere Schule wurde 1831 als städtische Realschule gegründet und später zum staatlichen Realgymnasium ausgebaut. Sie steht in der Tradition eines bürgerlichen Bildungsverständnisses, das in der Thematisierung der sogenannten Realien, also in zeitgemäßen und gesellschaftsrelevanten Bildungsinhalten und Erziehungszielen den Auftrag von Schule verstand. Das Schlossgymnasium sieht sich dieser Tradition verpflichtet. Dies wird deutlich im Profil der Schule, vor allem durch die Akzentuierung des Bildungsangebots in den modernen Fremdsprachen und im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich.
Dies zeigt sich weiterhin darin, dass wir unseren Aufgabenschwerpunkt besonders in der Gestaltung eines niveauvollen, zeitgemäßen und schülerorientierten Unterrichts sehen. Wir wissen aber auch, dass Schule mehr ist als eine Folge von Unterrichtsstunden.

Lesen Sie mehr zur Schulgeschichte →

Sie ist auch Lebensraum, in dem jungen Menschen Handlungs- und Erfahrungsräume geöffnet werden, in welchen sich individuelle Fähigkeiten und Initiativen entwickeln, Gemeinschaft erfahren und Verantwortung übernommen wird. Das Schlossgymnasium bietet, mit zahlreichen Arbeitsgemeinschaften und anderen außerunterrichtlichen Aktivitäten viele Möglichkeiten für unsere Schülerinnen und Schüler, sich im o.g. Sinn zu engagieren und entfalten zu können.

Zum Schuljahr 2006/07 wird das Schlossgymnasium Ganztagsschule in Angebotsform. Für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 bieten wir von montags bis donnerstags als Ergänzung zum regulären Unterricht Mittagessen, Lernzeit und verschiedene Arbeitsgemeinschaften bis 16.00 Uhr an.

Die Weiterentwicklung des Schullebens sehen wir als wichtige Aufgabe an, lässt sich doch hier die Zusammenarbeit von Schülern, Lehrern und Eltern in besonderer Weise konkretisieren und wird dadurch die eigene Schule zum Mittelpunkt gemeinsamen Interesses aller an Schule Beteiligten. Wir hoffen, dass die nachstehenden Informationen Ihnen eine anschauliche Vorstellung unseres Gymnasiums vermitteln.


Ganz­tagsschule



Das Schlossgymnasium ist in der Orientierungsstufe Ganztagsschule in Angebotsform. Die für diesen Zweig angemeldeten Schüler der 5. und 6. Klassen haben die Möglichkeit, bis nachmittags in der Schule zu bleiben und zusätzliche Lern- und Betreuungsangebote zu nutzen.


zur Seite

Bilin­gualer Zug


Seit mehr als 30 Jahren gibt es am Schlossgymnasium bilingualen Unterricht im Fach Englisch. Junge Menschen, die die Chance dieses Zuges ergreifen, sind kompetent gerüstet für die beruflichen und akademischen Anforderungen an ihre Sprachbeherrschung in der Weltsprache Englisch.


zur Seite

Mint-Schwer­punkt


Angesichts der großen Bedeutung, die mathematisch-naturwissenschaftliche Kompetenz heute in den unterschiedlichen Studiengängen und Berufen hat, hat das Schlossgymnasium einen mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt eingerichtet, der stetig fortentwickelt wird.


zur Seite

Berufs­orientierung

Um die eigenen Interessen und Fähigkeiten für eine sinnvolle Berufswahl kennenzulernen und zu erproben, sind frühzeitige Informationen und praktische Erfahrungen unabdingbar. Unsere Schule ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern daher ein zweiwöchiges Berufspraktikum und organisiert für sie verschiedene Berufsberatungsveranstaltungen.

Mehr →

Schul­biblio­thek

Die Bibliothek befindet sich im vierten Stock des Gebäudes und wird von einem engagierten Elternteam und Schülern der Bücherei AG betreut.

Hier gibt es Raum und Möglichkeiten für Schüler und Lehrer zum Arbeiten, Recherchieren und Schmökern.

Mehr →