Die Umwelt-AG am Schlossgymnasium blickt auf ein ereignisreiches Schuljahr 2016/17 zurück und freut sich über ihren Erfolg bei zwei Wettbewerben – einem Mainzer und einem deutschlandweiten.

 

Unsere Aktivitäten am Schlossgymnasium

Zunächst organisierten die sechs Schülerinnen aus Jahrgangsstufe 7 zusammen mit dem Leiter der AG, Herrn Kreußer, den diesjährigen Klassenwettbewerb, bei dem sie die Räume aller Klassen der Jahrgangsstufen 5 bis 10 zwischen den Herbst- und Osterferien mindestens dreimal ohne Vorankündigung in der Mittagspause besuchten.

Punkte gab es je nachdem, ob das Licht ausgeschaltet, die Stühle hochgestellt, der Müll korrekt nach Papier, Verpackung oder Restabfall sortiert, das Heizthermostat auf Stufe 3 gestellt und die Fenster geschlossen waren. Die drei Gewinnerklassen (7e, 10b, 10a) durften sich über bis zu hundert Euro für die Klassenkasse freuen. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an den Förderverein der Schule für die Ermöglichung dieses Preisgelds.

Müllsammelaktion im Münchfeld
Einige Schülerinnen der Umwelt-AG führten privat im Münchfeld eine Müllsammelaktion durch, bei der einiges zusammenkam, was sie mit vielen Fotos dokumentierten.

Bei der diesjährigen Mainzer Dreck-Weg-Woche Ende März beteiligte wir uns wieder mit dem Aufsammeln von Bergen von Zigarettenkippen und anderem Unrat auf dem Gelände zwischen Schule, Schloss und Rhein an der Peter-Altmaier-Allee.
Aus diesen zwei Aktionen stellten wir Foto-Dokumenationen zusammen, mit denen wir beim Projekt „Oh, wie schön ist Mainz! Das tun wir für eine lebenswerte Stadt“ des Entsorgungsbetriebs der Stadt Mainz einen mit 75 Euro dotierten Preis gewannen.

Umwelt-AG gewinnt Sonderpreis beim deutschlandweiten Wettbewerb „Junge Reporter für die Umwelt“
Besonders freuten wir uns über einen Sonderpreis mit einem Einkaufsgutschein über 150 Euro für einen Baumarkt bei dem deutschlandweiten Wettbewerb „Junge Reporter für die Umwelt“ des Unabhängigen Instituts für Umweltfragen UfU e.V. im Rahmen ihrer „Litter Less Kampagne 2017“ als Auszeichnung unserer Arbeit.

Mit diesem „Startkapital“ planen wir schon Aktionen für das nächste Schuljahr, z.B. das Bauen eines Hochbeets oder eines Wildbienenhotels.

Das planen wir für nächste Schuljahr
Wenn du Schüler bzw. Schülerin bei uns bist und Ideen hast, dann schau doch nächstes Schuljahr bei uns vorbei.

Außerdem haben wir vor, im nächsten Schuljahr ein kurzes Erklärvideo für nachhaltiges Verhalten am Schlossgymnasium, z.B. der richtigen Abfalltrennung, für alle neuen Fünftklässler (aber auch alle „alten Hasen“ am Schloss) zu drehen.

An unserer Umwelt-Info-Ecke gegenüber dem Hausmeister-Verkauf halten wir alle Interessierten über unsere Aktionen auf dem Laufenden.

Weitere Aktivitäten der Umwelt-AG

Dreck-Weg-Tag am 7. Juni 2016

  Am 07.04.16 haben wir, die Umwelt-AG des Schloss-Gymnasiums, an der Dreckweg-Woche teilgenommen. Um 13:30 Uhr sind wir von der Schule aus los ans Rheinufer, wo momentan das Oster-Fest stattfindet. Auf den ersten Blick sah … Read More

0 comments

Nachgeforscht: Was passiert mit unserem Verpackungsmüll?

Umwelt-AG besucht Mülltrennanlage in Ginsheim-Gustavsburg In der letzten Woche vor den Sommerferien 2015 war es sehr heiß. Das bemerkten wir auch sofort nach unserer Ankunft in der Müllverwertungsanlage: Nasenskandal! Wir, das sind die Mitglieder der … Read More

0 comments