Erneut am Schlossgymnasium: Empfang US-amerikanischer Gäste
Am 11. Juni 2018 besuchte uns zum zweiten Mal eine Gruppe von 15 Sozialkunde-, Geschichts- und MINT-Lehrern aus verschiedenen Staaten Amerikas und Kanadas. Sie nahmen an einer Studienreise des Transatlantic Outreach Programs teil, das von der Deutschen Bank, des Goethe-Instituts, der Robert-Bosch-Stiftung, der Siemens Corporation und des Auswärtigen Amtes organisiert wird.

Während sie sich im letzten Jahr sehr für unser Projekt „Schlopolis“ interessierten, informierten sie sich dieses Jahr intensiv über unser Projekt der „Schlosspaten“ und besuchten nach einer Schulführung den bilingualen Unterricht in drei bilingualen Klassen (7b, 9b, 10b). Im Mittelpunkt stand immer wieder der Austausch mit unseren Schülerinnen und Schüler, die ihre Sache hervorragend in englischer Sprache meisterten und mit den Lehrern viel über ihre Projekte bzw. die besondere Form des Unterrichts diskutierten.

Schwer beeindruckt von „humanity, passion and tenacity“(Menschlichkeit, Leidenschaft und Durchhaltevermögen) der „Schlosspaten“ und der hohen Leistungsfähgkeit der Bili-Schüler/innen sowie der Schülerinnen/Schüler, die „clearly very proud“ (sichtbar stolz) und kenntnisreich durch das Schulgebäude geführt haben, verließen sie nach einem ereignisreichen Vormittag unsere Schule.

Rückmeldung der Gäste an die Organisatoren des Tages, stellvertretend an die Fachbereichsleiterin des Bilingualen Zuges:
Good Evening Ms. Zehender,
Please allow me to start by saying how impressed my group was with your students and school as a whole today. The Schlosspaten project and the individuals responsible for it are truly inspirational. The students identified a social issue they had the power impact in a positive manner, made a plan and implemented it on their own. Their humanity, passion and tenacity were all complimented by several members of my group. They are a fine example of the difference young people can make when they have a desire to help others and work together to achieve a goal.
We were also very impressed with the students who gave us a tour of the school and in the classes we observed. These young men and women were clearly very proud of their school and were able to articulate the characteristics of the school as well as the history of the building quite well. All of the individuals were quite skilled in terms of the English language and their hospitality was much appreciated!
Thank you again for generously allowing us to visit your school today and informing us of the incredible projects you are working on. Please give our highest compliments to your students and entire staff!
Best Regards, Nate Larsen (TOP 3 Group Leader)

“Europa” am Schloss – Schülerinnen und Schüler diskutieren…
…mit Ministerin Dr. Hubig und Landtagsabgeordneten
Schüler-Diskussion mit Bildungsministerin Hubig


Am Dienstag, dem 8.Mai 2018, eröffnete sich den Sozialkunde-Leistungskursschülerinnen und Schülern der Oberstufe eine einmalige Gelegenheit: Staatsministerin für Bildung Dr. Stefanie Hubig besuchte im Rahmen der Europawoche das Schlossgymnasium, um über Europa und Bildung zu debattieren.

Gemeinsam mit den Moderatoren Tom Schmidt und Niko Schäfer des 12SKw1 wurden dabei viele sehr verschiedene Themen abgehandelt: Bildung als Wirtschaftsmotor, Bildung im europäischen Vergleich und die veränderte Bildung im Zuge der Digitalisierung waren nur einige der angeschnittenen Schwerpunkte.Allgemein zeigte sich schnell, dass die beiden aus Schülersicht so unterschiedlichen Themen „Europa“ und „Bildung“ doch mehr gemeinsam haben als auf den ersten Blick gedacht. Wie die lebhafte und interessante Diskussion mit dem hohen Gast schnell zeigte, bestehen überall Anknüpfungspunkte. Auch klassische Stichwörter wie „G8/G9“, „marode Schulen“ oder „Pisa-Studien“ wurden aufgegriffen, wobei auch auf viele inhaltliche Unklarheiten näher eingegangen wurde.
Nach 60 Minuten waren zwar nicht alle, aber doch immerhin die meisten Fragen erstmal geklärt.
Wir von Schülerseite wollen uns noch einmal ganz herzlich bei Staatsministerin Dr. Hubig für die interessanten Aspekte bedanken; wir hoffen auf ein Wiedersehen!

Niko, MSS 12
Anschließend twitterte das Bildungsministerium:

Besuch der Landtagsabgeordneten

Dieses Jahr war es erneut ein Privileg, als Europaschule von vier Landtagsabgeordneten – Herr Klomann (SPD), Frau Willius-Senzer (FDP), Herr Schreiner (CDU) und Herr Köbler (Bündnis 90/ die Grünen) – besucht zu werden.

In einer Diskussionsrunde wurde es Schülerinnen und Schülern der elften und zwölften Klasse ermöglicht, sich an einer europabezogenen Debatte zu beteiligen, ihre Meinung zu aktuellen Problematiken zu äußern sowie auch den Abgeordneten persönliche Fragen zu stellen. Von Seiten der Schülerinnen und Schülern gab es insgesamt ein sehr großes Interesse und dieses besondere Angebot, Experten befragen zu dürfen, wurde mehr als großzügig genutzt. Im Hintergrund dieser Veranstaltung stand zum Einen, die im Sozialkundeunterricht angeeigneten Kenntnisse zu erweitern; zum Anderen sollten so auch behandelte Themen aus einem anderen Blickwinkel beleuchtet werden und zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit der aktuellen Politik anstoßen.

Geleitet wurde diese lebhafte und spannende Debatte von Johanna Hell und Henrik Hoffmann.
Insgesamt bekam der Besuch der Landtagsabgeordneten eine sehr positive Rückmeldung und wir hoffen, dass uns auch nächstes Jahr wieder diese besondere Möglichkeit zuteil wird. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Herrn Klomann, Frau Willius-Senzer, Herrn Schreiner und Herrn Köbler für die Einrichtung dieser sehr aufschlussreichen Debatte, aber auch bei der Sozialkundefachschaft, die durch ihr Engagement all dies erst ermöglicht hat.

Julia, MSS 12

Weitere Veranstaltungen des Fachbereichs

Empfang US-amerikanischer Gäste am Schlossgymnasium

Am 12.06.2017 besuchten uns eine Delegation von 16 amerikanischen Sozialkunde-, Geschichts- und Erdkundelehrerinnen und Lehrer aus Gymnasien, Gesamt- und Grundschulen. Die Gäste wurden zunächst von unserer Schülervertretung über die Projekte Schule als Staat, Schlosspaten und … weiterlesen

0 Kommentare

EU-Projekttag 2017: Staatssekretär Griese zu Gast bei uns am Schloss

Am Dienstag, dem 23.05.2017, besuchte der rheinland-pfälzische Staatssekretär des Umweltministeriums (MUEEF), Dr. Thomas Griese, unsere Schule. Herr Griese selbst ist Parteimitglied bei den Grünen und seit 2011 Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Umweltministerium. Drei Schüler des Sozialkunde-Leistungskurses … weiterlesen

0 Kommentare
Geldfreier Leben

Zu Besuch im Sozialkunde-LK 12: Tobi Rosswog erklärt seine Vision vom geldfreien Leben

0 Kommentare

Besuch bei der Europäischen Zentralbank (EZB)

Am Freitag, dem 03. Februar 2017, besuchte der Sozialkunde-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 12 mit Herrn Kreußer nachmittags gemeinsam die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt Nachdem wir die Sicherheitskontrollen passierten, wurden wir von einer Mitarbeiterin empfangen. Von … weiterlesen

0 Kommentare

Deutsch-spanische Diskussionsrunde zu europäischen Fragen

Die Bundesratspäsidentin Malu Dreyer und der spanische Botschafter Juan Pablo García-Berdoy Cerezo im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern des Schlossgymnasiums Impressionen zum Besuch am 23. November 2016   Unter der Überschrift “Zukunft in Europa” fasst … weiterlesen

0 Kommentare

70 Jahre Parlament in Rheinland-Pfalz

Schülerinnen und Schüler des Schlossgymnasiums nehmen am Festakt am 22. November 2016 in Koblenz teil. Im letzten Schuljahr nahm  die Klasse 10 d als Fraktion LnfV sehr erfolgreich  am 31. Schülerlandtag teil (siehe auch den … weiterlesen

0 Kommentare

9. November 2016: Schulbesuchstag von Abgeordneten des Landtages

Jedes Jahr findet zum 9. November der landesweite Besuchstag der Abgeordneten statt. Mit der Wahl dieses Termins möchte der Landtag ganz bewusst sowohl an die glücklichen als auch an die tragischen Momente deutscher Geschichte erinnern … weiterlesen

0 Kommentare

Klasse 10 d des Schlossgymnasiums beim Schülerlandtag 2016

Die Klasse 10d beteiligte sich mit ihrem Sozialkundelehrer; Herrn C. Monz, am 31. Schülerlandtages, der am 3. Mai 2016 stattfand. Die Klasse brachte die Petition ein, dass die französische Lebensmittelverordnung auch in Rheinland-Pfalz eingeführt werden … weiterlesen

0 Kommentare

Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung zu Flüchtlingen

Am 8. Oktober 2015  fand am Schlossgymnasium eine Informationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Lage der Flüchtlinge im Libanon statt. Sie richtete sich insbesondere an die Sozialkunde-Leistungskurse und die SV, aber auch an weitere Interessierte. Peter Rimmele … weiterlesen

0 Kommentare