Schule als Staat für den deutschen Engagement Preis nominiert –
Abstimmung hier
Mit dem neuen Schuljahr wird auch die Planung des schulweiten Projekts Schule als Staat -kurz SaS- wieder aufgenommen

Bei SaS geht es darum, dass unsere ganze Schule in der Projektwoche vom 12.07. bis zum 15.07.2021, einen Staat bildet, um eine Demokratie zu simulieren. Dazu gehören politische Organe wie ein Parlament, ein eigenes Justizsystem, eine Zentralbank, ein Ordnungsamt und vieles mehr. Natürlich gibt es auch selbstständige Betriebe, die, genau wie die Institutionen des Staates, alle aus Schülern und Lehrern des Schlossgymnasiums bestehen!

Das Schlossgymnasium ist die einzige Schule in Rheinland-Pfalz, die dieses Projekt jemals durchgeführt hat und zählt dazu bundesweit zu den größten und aufwendigsten Umsetzungen. Das politische Interesse der Schüler soll geweckt und das demokratische Verständnis gefördert, doch auch das Gemeinschaftsgefühl soll gestärkt werden. Unser Motto ist „Wir gestalten die Zukunft!“ und aus diesem Grund stehen Punkte wie Nachhaltigkeit an oberster Stelle.

SaS ist ein riesiges Projekt und aus diesem Grund haben sich bereits mehrere engagierte Schüler aus verschiedenen Jahrgängen zusammengefunden, um die umfangreiche Planung in die Hand zu nehmen. In den letzten Jahren gab es Arbeitskreise, welche die verschiedenen Aufgaben übernommen haben, diese wurden aber dieses Jahr, aufgrund der Hygienesituation und allgemeiner Effizienz, durch ein einziges Orgateam ersetzt.

Leiter des Orgateams sind Lukas Rizzi und Moritz Behret, Schüler der Klasse 12. Obwohl das Projekt im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt wurde, werden die brillante Vorarbeit und viele Ideen in der aktuellen Planung weitergeführt. Über unseren Fortschritt kann sich zu jeder Zeit auf unserer Webseite informiert werden: www.schlopolis.de
Besonders interessant für das Projekt dieses Jahr ist der „Deutsche Engagement Preis“. Dieser wurde das erste Mal im Jahre 2009 vergeben und würdigt das freiwillige Engagement der Menschen in unserem Land. Wir haben bereits beim „Jugend Engagement Preis Rheinland-Pfalz“ 500€ gewonnen und sind ebenfalls von den Juroren dieses Wettbewerbs auch für den „Deutschen Engagement Preis“ nominiert worden. Für den besonderen Einsatz, der für ein Projekt wie Schule als Staat vonnöten ist wurden wir für den Publikumspreis, der mit 10.000€ dotiert ist, vorgeschlagen. Vom 15. September bis zum 27. Oktober kann hier für unsere Schule abgestimmt werden:

Je mehr Stimmen, desto besser! Egal ob Elternteil, Schüler, Lehrer, Freunde, Verwandte oder externer Besucher unserer Website: Alle dürfen gerne mit abstimmen!

Der Preis wäre für uns eine enorme Hilfe, da besagte Summe große finanzielle Stabilität, auch für nachfolgende Generationen des Projektes, bildet.
Das Orgateam von SaS 3.0 hält euch auf dem Laufenden! Schaut gerne auf unserer Webseite vorbei, wir freuen uns schon jetzt auf dieses großartige Projekt!

Euer Orgateam

Autor: Nicolas Theißing