Rückblick auf Stadtradeln

Die bundesweiten Gewinner der Stadtradeln-Aktion wurden vor wenigen Tagen geehrt, gleiches gilt für unser Schulradeln, daher ist es höchste Zeit auf die diesjährige Beteiligung am Schloss noch einmal kurz zurück zu blicken:

“Das Schloss radelt” landete am Ende innerhalb der Stadt Mainz auf einem guten 8. Platz mit insgesamt 14.945km. Damit haben wir unsere erradelte Strecke um 1.503km im Vergleich zum Vorjahr gesteigert.

Nachdem dieses Jahr die Fahrradkuriere nicht mehr mitgemacht haben, lieferten sich so zwei Schulen einen spanneneden Zweikampf um den Stadtsieg, hier lag am Ende das OSG gute 1.500km vor der Maria-Ward-Schule. Erst auf Platz 3 folgte mit dem ZDF das erste Nicht-Schulteam. Glückwunsch an OSG und MWS für diese tollen mit dem Fahrrad zurückgelegten Strecken!

Alle Mainzer Schulradler zusammen haben 131.743km zurück gelegt und damit 18.707,4kg CO2 vermieden.Beim Schulradeln reichte es nur zu Platz 5: Während OSG und MWS jeweils mehr als das doppelte unserer Strecke gefahren sind, übertraf uns die IGS Bretzenheim um achttausend Kilometer und “RaMa radelt” um 7.572 km.

Bei der Anzahl der aktiven Radler (d.h. alle, die Kilomenter eingetragen haben), landeten wir mit 133 RadlerInnen auf Platz 5. Vergleicht man dies mit der mehr als doppelt so hohen Anzahl an Fahrrädern, die an einem normalen Schultag im Hof und rund um das Schlossgymnasium geparkt sind, so ist klar, wo wir ein riesiges Potential haben – und Eltern wären auch für uns startberechtigt.

Platz 1 belegte auch hier das OSG mit 384 Radelnden, gefolgt von der IGS mit 339 und der “Critical Mass Mainz” mit 277 – also auch hier zwei Schulen stadtweit vorne.

Die MWS gruppierte sich mit 198 vor und und das Rama mit 124 hinter uns ein,so dass auf den ersten 6 Plätzen fünf Schulen zu finden sind.Im Wettbewerb “Schulradeln”, der in Hessen und Mainz ausgetragen wird, haben wir mit unserer Beteiligung den 27. Platz, recht deutlich hinter der Siegerschule aus Weiterstadt, die 170.044 Kilomenter geradelt sind. Außerdem erreichten wir einen 30. Platz bei der Anzahl der radelnden Personen, hier siegte ebenfalls die Albrecht-Dürer-Schule mit 1.707 Personen.

Wir bedanken uns bei allen, die sich in diesem Jahr aktiv eingebracht haben.

Die Klasse 10e ist an dieser Stelle sicher lobend heraus zu heben, die schlossintern mit 29 Personen die größte Teilnehmergruppe und mit 1.855km zusammen auch den größten Beitrag brachten – Jakob Immel mit sehr beeindruckenden 1.308,8km sowie Christian Romberg mit ebenfalls sehr beeindruckenden 1.004,9km lieferten die größten Einzelbeiträge.

Wir werden nächstes Jahr sicher wieder teilnehmen!

Hier ein Überblick über die Ergebnisse:

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider