24./25.01.2020: Projekt “Stark ins Leben” für die MSS 11
– erste Informationen

An die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 sowie deren Eltern

Mainz, 18.11.2019

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit diesem Schuljahr nimmt das Schlossgymnasium am Projekt Stark ins Leben teil, das unter der Schirmherrschaft des Bildungsministeriums Rheinland Pfalz steht, von der Sparda-Bank unterstützt wird und zum Ziel hat, Kompetenzen für den späteren Lebens- und Berufsweg zu fördern. Das Projekt stellt eine Verknüpfung der beiden Bereiche Prävention und Berufsvorbereitung dar. Zum einen können die Schülerinnen und Schüler im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung sowie in ihrer Selbstständigkeit und Eigenverantwortung gefördert werden, zum anderen können bereits vorhandene Fähigkeiten erweitert werden.

Das Projekt besteht aus zwei Phasen, wobei die eine Phase als schulinternes Seminar stattfindet und die zweite Phase aus freiwilligen Workshops zu unterschiedlichen Themen besteht.

Das schulinterne Seminar findet in diesem Schuljahr

für die gesamte Jahrgangsstufe 11

am 23. und 24. Januar 2020

in der Schule statt.

Am Donnerstag, den 23. Januar wird der reguläre Unterricht nach der 4. Stunde enden. Dann schließt sich nach einer Mittagspause ab 13 Uhr bis ca. 16.30 Uhr die erste Arbeitsphase an. Dabei bleiben die Schülerinnen und Schüler in ihrer Stammkurszusammensetzung und widmen sich unter Anleitung externer Referenten dem Themenbereich Persönlichkeitsentwicklung.

Am Freitag, den 24. Januar wird ein Workshoptag stattfinden, wobei sich die Schülerinnen und Schüler aus einem Spektrum verschiedener Workshops selbst in drei dieser Angebote einwählen, von denen sie zwei (einen am Vormittag 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr) und einen am Nachmittag (13 Uhr bis 16 Uhr) besuchen werden.
Das angebotene Programm ist breit gefächert und bietet verschiedene lebenspraktische Angebote vom richtigen Umgang  mit Geld, über Fragen der Stressbewältigung bis hin zu Bewerbungstraining. Die Workshops werden ebenfalls von externen Experten geleitet.
Ab Dezember erfolgt die Einwahl, gesonderte Informationen bezüglich Einwahlverfahren und Kursangebot ergehen dann.

Wir wünschen uns, dass aus diesem Angebot viele interessante Einblicke und nützliche Erfahrungen gewonnen werden können.

Bei Fragen steht das Team Stark ins Leben (Frau Gwinner, Frau Klein-Mahr, Herr Siehr, Herr Stabenow-Becker, Frau Treidel) gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Das Projektteam