Besuch der Beratungsstelle pro familia

Bildquelle: www.profamilia.de

Im Rahmen des Biologie-Unterrichts besuchen unsere achten Klassen zu Zeit die sexualpädagogische Beratungsstelle pro familia. In geschlechtergetrennten Gruppen haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, im Schutze der Beratungssituation den ausgebildeten Sexualpädagogen Fragen zu Stellen, die ansonsten im Unterricht im Themenfeld „Erwachsen werden“ keinen Platz finden. Neben der Sexualerziehung im Elternhaus und in der Schule bietet die Beratungsstelle damit eine weitere Möglichkeit für die Unterstützung der Lernprozesse in diesem Themenfeld. Die Beratungsstelle in Mainz ist deshalb seit Jahren ein wichtiger professioneller Partner für das Schlossgymnasium.